Roadtrip Kanada - 1000 Islands


Etappe 1 - 1000 Islands

1000 Islands - auf einen Blick:

Bei den 1000 Islands handelt es sich um ein wahres Archipel. Die - es sind übrigens fast 2000 - Inseln befinden sich in der nordöstlichen Ecke des Ontario und zwar dort wo der See in den Saint Lawrence Strom übergeht. Der Strom bildet gleichzeitig die Grenze zu den USA. Die Inseln erstrecken sich über eine Länge von rund 80 Kilometern stromabwärts von Kingston. Die Größen der Inseln variieren von winzigen Felsen hin zu einer Fläche von 100 Quadratkilometern.

1000 Islands - Anreise

Von Toronto aus halten wir uns östlich. Im Prinzip folgen wir dem Nordufer des Ontario, allerdings sieht man davon zunächst einmal nicht viel. Gefühlt zieht sich Toronto noch 100 Kilometer. Zumindest fährt man irgendwie dauernd duch Stadt. So richtig nach Kanada fühlt sich das nicht an. Nach einer gefühlten Ewigkeit fährt man dann endlich durch Gegend.

Die Landschaft ist platt wie eine Flunder und dicht bewaldet. Vom See sieht man von der Autobahn nichts, trotzdem würde ich empfehlen, zunächst einmal auf der Route 401 zu bleiben. In Port Hope kann man dann auf die 2 wechseln. Port Hope liegt etwa 100 Kilometer östlich von Toronto.

In Belleville kann man einen Schlenker nach Prince Edward machen. Dazu dann auf die 62 biegen. Das Ganze ist zwar en kleiner Umweg aber eigentlich lohnt es sich und soweit ist das erste Tagesziel nicht mehr. Ob dieses Ziel Kingston oder Gananoque heißt, ist absolute Geschmacksache. Beide Orte sind hervorragende Startpunkte zu den 1000 Islands.


1000 Islands - Ausflug per Boot

Ich verzichte hier auf eine ausführliche Schilderung. Die gibt es anderer Stelle in aller Länge und Breite. Nur eine kurze Empfehlung: 1000 Islands sind den Abstecher wert. Schönes Wetter hilft sicher, aber auch bei nicht so tollen Außenbedingungen hat man noch Spaß.

Ich hatte leider grausigste Bedingungen im Sinne Regen und eisekalt, daher hab ich auch nichts zu zeigen an dieser Stelle. Ich habe mich übrigens Gananoque als Basis entschieden. Ich fand den Namen toll. VOn dort gibt es verschieden lange Touren per Boot. 1 Stunde "Die Schönheit der Inseln" bis hin zu 2,5 Stunden "Die versunkenen Schiffe der 1000 Inseln". Außerdem liegt Gananoque genau auf halber Strecke nach Montreal. Das ist natürlich kein wirklich guter Grund; ich weiß.






Navigation


Einreise Kanada

Ontario
Startpunkt: Toronto
1000 Islands
Cornwall

Quebec
Montreal
Quebec

New Brunswick
Nackawick
Fredericton
Etappe 4c - Saint John
Moncton

Nova Scotia
Etappe 5 - Amherst
Etappe 6 - Fundy Shore
Etappe 7 - Halifax
Etappe 8 - Cape Breton Island

New Brunswick
Etappe 9 - Hopewell Rocks

Etappe 10 - Südroute nach Niagara
Etappe 11 - Niagara Falls
Etappe 12 - Zurück nach Kanada

Zur Startseite