Nackawick

Von Quebec aus folge man der 20. Kurz hinter Notre-Dame-du-Pontage biegt man rechts ab auf die 85. das folgende Stück ist etwas zäh. Mit Autobahn ist erst einmal Schluss und die 85 geht nahtlos in die 185 über. Verfahren kann man sich nicht, aber die mittlerweile auf 90 reduzierte Höchstgeschwindigkeit zerrt an den Nerven.

Hat man schließlich die Grenze zu New Brunswick erreicht, ist das Gröbste geschafft. Endlich auf dem Trans-Canada Highway Route 2 und mit Tempo 100 bzw. 90 ist auch Schluss. Nächster Stopp: Nackawick.


Die größte Axt der Welt - Nackawicks größte Attraktion.

Ich habe Freunde in Nackawick, daher ist das Dorf ein Muss. Es liegt ungefähr eine halbe Stunde vor Fredericton. Wer keine Einheimischen zum Unterschlüpfen hat, wird an dem Ort nur mäßig viel Freude haben. Es gibt glaube ich keine Hotels dort.

Kurz stoppen sollte man auf jeden Fall. Nackawick ist die Heimat der größten Axt der Welt. Sie steht gleich neben der Arena. Gegenüber ist ein Einkaufzentrum. Dort liegt die Bar Simon says. Wer dort vorbei schaut, darf gern schöne Grüße bestellen. Der Manager der Bar ist Deutscher und hört auf den Namen - nicht wundern - Simon.

Die Axt soll übrigens die Bedeutung der Holzindustrie für die Region symbolisieren und zwar in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. So zumindest steht es dran. Ich glaube, dass es eher Nackawicks Versuch ist, die "world largest" Reisenden abzugreifen. Diese Leute gibt es tatsächlich. Sie reisen überall hin, wo es ein "words largest" zu sehen gibt. Legendär in dieser Riege sind, der größte Hummer der Welt, die größte Ananas, Cowboystiefel, Ente, Golfschläger usw.

Es scheint keinerlei Einschränkungen zu geben, wie sinnlos dieses "größte" sein darf. Beispiel gefällig? Es gibt einen Eintrag für die größte Kovbasa der Welt. Was eine kovbasa ist fragt ihr? Muss man nicht wissen, stimmt. Kovbasa ist eine ukrainische Knoblauchwurst. Und wo das Wunderwerk steht, fragt ihr jetzt? Was glaubt ihr? Korrekt. Die Antwort ist Mundare in Central Alberta - Kanada. Macht Sinn oder?


Um die größte Axt der Welt gibt es übrigens noch eine lustige Geschichte. In einer - ich glaube schwedischen Zeitung - stand als Titel: Nackawick - home of the worlds largest ass. Man hatte also Arsch and Axt verwechselt. Nun mag das erstmal lustig klingen, allerdings tauchte wenig später ein schwedisches Paar in dem kleinen Ort auf, welches den größten Popo der Welt sehen wollte. Die Enttäuschung war groß.

Für die größte Axt der Welt interessierten sich die Beiden nämlich gar nicht. Und obwohl es in dem kleinen Dorf einige imposante Hinterteile geben mag, für den Superlativ reichen die aber lange nicht. Und noch etwas beweist die Geschichte; es gibt diese world largest Reisenden.


Bis auf die rauchende Mühle auf dem Hügel ist Nackawick sehr idyllisch gelegen. Der Abstecher lohnt sich.



Navigation


Einreise Kanada

Ontario
Startpunkt: Toronto
1000 Islands
Cornwall

Quebec
Montreal
Quebec

New Brunswick
Nackawick
Fredericton
Etappe 4c - Saint John
Moncton

Nova Scotia
Etappe 5 - Amherst
Etappe 6 - Fundy Shore
Etappe 7 - Halifax
Etappe 8 - Cape Breton Island

New Brunswick
Etappe 9 - Hopewell Rocks

Etappe 10 - Südroute nach Niagara
Etappe 11 - Niagara Falls
Etappe 12 - Zurück nach Kanada

Zur Startseite

Exoplaneten wie die Erde